Der Innovationsespresso von bewegewas – Issue #13

The 3 breaks

Was für eine verrückte Woche, oder? Eine Horrornachricht toppt die Nächste. Ich brauche immer, wenn mir alles zu viel wird, eine Pause.
Wie es so will, bin ich über ein interessantes Konzept gestolpert, welches 3 Pausen am Tag vorschlägt:

Break 1: Physical
Dies kann einen Spaziergang um den Block, ein Spaziergang mit dem Hund, eine runde Jogging oder einfach nur das Treppensteigen sein.
Break 2: Social
Dazu könnte gehören, mit einem Kollegen Kaffee zu trinken (oder FaceTiming bei einer Tasse Kaffee, wenn Ihr virtuell arbeitet), mit Eurem Partner und den Kindern zu Mittag zu essen, wenn diese in der Nähe sind, oder einen Freund oder ein Familienmitglied anzurufen, mit dem Ihr Euch treffen möchtet.
Break 3: Spiritual
Ein spirituelle Pause ist etwas weniger klar definierbar, aber in diesem Zusammenhang meine ich alles, was den menschlichen Geist oder die menschliche Seele betrifft. Viele seelische Aktivitäten können gut in einen Arbeitstag passen: Affirmationen, Meditieren, Lesen von tiefgründigen Texten, Musik hören, das Betrachten von etwas Schönem oder etwas tun, das Euch mit dem verbindet, das größer ist als Ihr selbst. Wie poetisch… Ich denke Ihr wisst, was ich meine.
Ich finde das Konzept super spannend und zugleich entspannend. Versucht’s doch mal. Ihr könnt ja nur gewinnen.
Viel Spaß beim Innovationsespresso. 😊
Euer Chris

Mehr lesen